Jutta Röckelein

 

studierte Theater- und Medienwissenschaften an der FAU Erlangen und absolvierte 2006 ein Aufbaustudium zur Theaterpädagogin BuT an der Theaterakademie Theaterwerkstatt Heidelberg.

Vielfältige Praxiserfahrungen sammelte sie in der Spielzeit 2005 / 06 als theaterpädagogische Mitarbeiterin von Lorenz Hippe am Zwinger³, dem JUNGEN THEATER Heidelberg, sowie als freie Theaterpädagogin bei verschiedenen Projekten in Heidelberg, Köln und im Großraum Frankfurt z.B. beim „Deutschsommer 2010“ , bevor es sie wieder nach Nürnberg zog.

Hier arbeitet sie als freiberufliche Theater- und Medienpädagogin in Kitas, Mittel- und Förderschulen, bietet aber auch Theater- und Filmkurse für Menschen jeden Alters an.

TheaterpädagogInnen sind Allroundkünstler, so auch Jutta Röckelein: Ihr Angebot ist breit gefächert: Theaterkurse für AnfängerInnen oder Fortgeschrittene, Schwarzlicht- oder Schattentheater, lebendige Theatergeschichte, biographisches Theater, Theater zur Sprachförderung, szenisches Schreiben, intergenerative Theaterarbeit, Objekttheater, Maskenbau und -spiel, Performance und Videokunst, Trick- / Filmwerkstatt.

Ihr Motto: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ (H. Ford)